Campaign 100 – ambitionierte Ziele für eine bessere Welt

300 Millionen US-Dollar wollen die Lions weltweit in einem Zeitraum von nur drei Jahren sammeln, um ihre Hilfe angesichts zunehmender globaler Herausforderungen zu intensivieren. Konkret will die Lions Clubs International Foundation (LCIF) mit dem Geld 200 Millionen Menschen jährlich helfen. Diese ehrgeizigen Ziele sollen mit der Campaign 100 erreicht werden, der ambitioniertesten Fundraisingkampagne in der Geschichte der Lions. Hinter der Campaign 100 steht der Gedanke, dass jedes Lions-Mitglied 100 US-Dollar pro Jahr spendet. Umgerechnet 13 Millionen Euro soll der Beitrag der deutschen Lions ausmachen. Das sind 250 Euro je Mitglied in drei Jahren oder rund 85 Euro im Jahr.

Die deutsche und die internationale Lions-Stiftung haben gemeinsam große und nachhaltige Hilfsprojekte mit drei Themenschwerpunkten ausgewählt, die Lions Deutschland mit 13 Millionen Euro unterstützen will.

Dieses Ziel wollen wir gemeinsam erreichen!

Seit Sommer 2019 darf zur Förderung unser Campaign 100-Projekte gesammelt und gespendet werden. Gemeinsam können wir es schaffen, das Ziel von 13 Millionen Euro Spenden zu erreichen!

                                     

Augenlicht, Wasser oder Lions-Quest –
welches Projekt
unterstützen Sie?

 

Verständnis für den deutschen Weg

Als Teil der weltweiten Campaign 100 haben wir die Möglichkeit, einen eigenen deutschen Weg zu gehen. Mit unseren Projekten „Lichtblicke“, „Wasser ist Leben“ und „Lions-Quest“ können wir Vorhaben realisieren, die uns besonders am Herzen liegen. Die Stiftung der Deutschen Lions koordiniert und dokumentiert die Hilfe der deutschen Lions und nimmt zentral die Spenden entgegen. Jede Spende für die Campaign 100 an die Stiftung zählt als deutscher Beitrag.

Der Hintergrund: Aufrufe an die deutschen Lions, in die USA zu spenden, stießen in der Vergangenheit auf wenig Resonanz. Auch, weil sich diese Spenden nicht von der Steuer absetzen lassen. Ein offizielles „Memorandum of Understanding“ hat diesen deutschen Weg für die Campaign 100 frei gemacht. Unsere sorgfältig ausgewählten Hilfsprojekte sind damit offiziell von LCIF als Teil der Campaign 100 anerkannt! Ein weiterer Vorteil und ebenfalls eine deutsche Besonderheit: Die Gelder können durch Zuschüsse und Anträge auf Fördermittel vervielfacht werden.

Helfen Sie mit, das deutsche Ziel der Campaign 100 zu erreichen und innerhalb von drei Jahren 13 Millionen Euro aufzubringen. Tragen auch Sie dazu bei, die Welt zu verändern!