STIFTUNGSPREIS 2017 ZUM KONGRESSTHEMA

"Interkulturelle Kommunikation"

Traditionell wird der Stiftungspreis für vorbildliche Clubactivitys auf der jährlichen Versammlung aller deutschen Lions vergeben.

Für 2017 lobt die Stiftung ihren mit 5.000 € dotierten Preis zum Kongressthema "Interkulturelle Kommunikation" aus.Die Jury, die sich aus den Mitgliedern von Stiftungsrat und Vorstand der SDL zusammensetzt, wählt aus den eingehenden Bewerbungen max. 10 Projekte aus, die von den Clubs selbst auf dem Kongress der Deutschen Lions in Berlin vorgestellt werden. Die endgültige Entscheidung über die drei Stiftungspreise treffen die Delegierten auf dem Kongress in Berlin. Die Preisverleihung erfolgt dort am 13. Mai 2017. Die prämierten Projekte werden im LION veröffentlicht.

Bewerbungen

Alle deutschen Lions Clubs können sich mit ihren Projekten am Wettbewerb beteiligen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen und auf die Chance, Ihre vorbildlichen Aktivitäten den Delegierten auf dem Kongress und danach allen deutschen Lions im LION vorzustellen. 

Die Ausschreibungsbedingen stehen mit einem Leitet Herunterladen der Datei einKlick auf diesen Link zum Download bereit. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung unter Beachtung  dieser Bedingungen vorzugsweise per E-Mail an Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailjoerg.naumann@joena.de oder per Post an Jörg Naumann, Karl-Jung-Str. 7, 95326 Kulmbach.